Glas

Umluft-Kammeröfen, Heat Soak Test-Öfen für Einscheibensicherheitsglas (ESG) elektrisch oder gasbeheizt

Umluft-Kammerofen N 4010/45 HA Umluft-Kammerofen N 12000/26 HA Umluft-Kammeröfen N 10000/45HA

Umluft-Kammerofen N 2880/60HAS zum Glaskühlen mit Gestell zum Öffnen einzelner Ofenraumsegmente

Einstellbare Luftauslässe zur Optimierung der Temperaturverteilung

Diese Umluft-Kammeröfen sind für maximale Arbeitstemperaturen von 260 °C oder 450 °C erhältlich. Sie eignen sich für vielfältige Prozesse wie das Vorwärmen von Formen, das Altern oder das Trocknen. Die Umluft-Kammeröfen bis 450 °C eignen sich für die Heat Soak Prüfung von Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG). Durch den Heat Soak-Test nach EN 14179-1 werden die Scheiben für einen Zeitraum von mindestens vier Stunden einer Temperatur von 290 °C ausgesetzt, um Nickelsulfideinschlüsse umzuwandeln und einen späteren Spontanbruch der Scheibe zu vermeiden. Die Dokumentation des Wärmebehandlungsprozesses ist hierbei empfehlenswert. Programmeingabe, Visualisierung und die Dokumentation des Prozesses erfolgen über die SPS-Regelung in Verbindung mit dem leistungsstarken Nabertherm Control-Center (NCC), welches die Temperaturen an verschiedenen Messstellen auf der Scheibe mitschreibt und archiviert.

Standardausführung

  • Tmax 260  °C oder 450  °C
  • Elektrisch oder gasbeheizt
  • Beheizung des elektrisch beheizten Ofens über Heizregister
  • Direkte Gasbeheizung oder auf Wunsch indirekte Gasbeheizung mit Temperaturübergang mittels Konvektionsrohr, z.B. für die Wärmebehandlung von Aluminium
  • Optimierung der Luftführung durch verstellbare Luftaustrittsöffnungen zur Anpassung an den Besatz
  • Mit horizontaler (Typ ../HA) Luftumwälzung
  • Hoher Luftwechsel für gute Wärmeübertragung
  • Ebenerdige Chargierung ohne Bodenisolierung für 260  °C-Modelle
  • Temperaturgleichmäßigkeit nach DIN 17052-1 bis zu +/- 5 °C
  • Ofenraum mit Blechen aus Werkstoff 1.4301 (DIN) ausgekleidet
  • Geringe Außentemperaturen durch Isolierung mit hochwertiger Mineralwolle
  • Innen liegende Notentriegelung für Öfen mit begehbarem Ofennutzraum
  • Ofengrößen passend für handelsübliche Beschickungssysteme wie Paletten, Gitterboxen usw.
  • Zweiflügelige Tür ab einer Innenraumbreite von 1500 mm (260 °C- und 450 °C-Modelle), höhere Temperaturen und kleinere Größen sind mit einer einflügeligen Tür ausgestattet
  • Temperaturwählbegrenzer mit einstellbarer Abschalttemperatur für thermische Schutzklasse 2 gem. EN 60519-2 als Übertemperaturschutz für den Ofen und die Ware
  • Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
  • NTLog Basic für Nabertherm-Controller: Aufzeichnen von Prozessdaten mit USB-Stick

Zusatzausstattung

  • Zusätzliche Bodenisolierung zur Erhöhung der Temperaturgleichmäßigkeit für 260  °C-Modelle
  • Gestelle für die stehende Beladung von Glasscheiben
  • Einfahrrampen für Hubwagen oder Einfahrspuren für ebenerdige Einfahrt mit Chargierwagen bei Modellen mit Bodenisolierung
  • Ofen auf Untergestell für ergonomische Beschickungshöhe
  • Elektrohydraulische Hubtür
  • Gebläsesysteme zum schnelleren Abkühlen mit manueller oder motorischer Ansteuerung
  • Motorische Zu- und Abluftklappensteuerung für besseren Luftaustausch des Ofenraumes
  • Sichtfenster und/oder Ofenraumbeleuchtung
  • Optimierung der Temperaturgleichmäßigkeit nach DIN 17052-1 bis zu +/- 3 °C
  • Sicherheitstechnik für lösungsmittelhaltige Chargen gem. EN 1539
  • Chargiersysteme, Rollengänge zur Erleichterung der Beschickung, auch motorisch angetrieben
  • Katalytische oder thermische Abluftreinigungssysteme
  • Prozesssteuerung und -dokumentation über VCD-Softwarepaket oder Nabertherm Control-Center NCC zur Überwachung, Dokumentation und Steuerung
ModellTmaxInnenabmessungen in mmVolumenLuftumwälz-Heizleistung in kW2Elektrischer
 °Cbthin lmenge m3/h260 °C450 °CAnschluss*
N 9900/.. A260 oder 45015003000220099002150085851/1003phasig
N 17600/.. A260 oder 45020004000220017600330001301301/1453phasig
N 41600/.. A260 oder 45020006500320041600640002002001/2303phasig
          
N 1000/..260 oder 4501000100010001000360015151 / 363phasig
N 1500/..260 oder 4501500100010001500360018181 / 363phasig
N 1500/..1260 oder 4501000150010001500360018181 / 363phasig
N 2000/..260 oder 4501500110012002000640018181 / 423phasig
N 2000/..1260 oder 4501100150012002000640018181 / 423phasig
N 2010/..260 oder 4501000100020002000720024241 / 483phasig
N 2880/..260 oder 4501200120020002880720048481 / 603phasig
N 4000/..260 oder 4501500220012004000900042421 / 603phasig
N 4000/..1260 oder 4502200150012004000900042421 / 603phasig
N 4010/..260 oder 45010002000200040001280048481 / 603phasig
N 4010/..1260 oder 45020001000200040001280048481 / 603phasig
N 4500/..260 oder 45015001500200045001280048481 / 603phasig
N 5600/..260 oder 45015002500150056001280060601 / 843phasig
N 6750/..260 oder 45015003000150067501920090901 /1083phasig
N 7200/..260 oder 45020001500240072001800084841 /1083phasig
N 10000/..260 oder 450200025002000100002560096961 /1203phasig
1Reduzierter Anschlusswert für Kunststoffanwendungen *Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 73
2Anschlusswert je nach Ausführung höher