Glas

Labor-Schmelzofen SC 8 mit SiC-Stabbeheizung

Labor-Schmelzofen SC 8 mit SiC-Stabbeheizung zum Aufnehmen eines kundenseitigen Tiegels

Zweiseitige Beheizung mit SiC-Stäben

Speziell für das Schmelzen von Glas im Laborbetrieb wurde der Labor-Schmelzofen SC 8 entwickelt. In den Ofen wird von oben ein kundenseitiger Tiegel eingesetzt, in dem das Glas aufgeschmolzen wird. Die Beheizung erfolgt von zwei Seiten über leistungsstarke SiC-Stäbe. Mit dieser Beheizung lässt sich eine maximale Ofentemperatur von 1500 °C erreichen. Die besonders gute, mehrschichtige Isolierung mit langlebigen Feuerleichtsteinen im Innenraum sorgt auch im Dauereinsatz für niedrige Außentemperaturen.

ModellTmaxInnenabmessungen in mmVolumenAußenabmessungen in mmHeizleistungElektrischerGewicht
 °Cbthin lBTHin kW1Anschluss*in kg
SC 815002001502508840715730303phasig290
1Anschlusswert je nach Ausführung höher *Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 73