Alternative Schmelzofenkonzepte
  
  
Unterschiedliche Beheizungsarten

Je nach Anforderung an die Qualität der Schmelze, die Produktivität und die Energieeffizienz kommen unterschiedliche Beheizungsarten in Frage. Grundsätzlich können entweder elektrisch oder gasbeheizte Öfen eingesetzt werden. In diesem Zusammenhang spielt aus Kostensicht der lokale Preisspiegel für die jeweilige Energieart eine entscheidende Rolle.

Gasbeheizung

Gasbeheizte Öfen sind optimal für den Vorschmelzbetrieb geeignet, insbesondere wenn sie mit Abgasführung über den Tiegelrand ausgeführt sind. Wenn es auf eine hohe Qualität der Schmelze ankommt, bietet sich eine seitliche Abgasführung an. Die Erhöhung der Schmelzenqualität geht jedoch zu Lasten der Energieeffizienz, da ein brennstoffbeheizter Schmelzofen mit seitlicher Abgasführung ca. 20-25 % mehr Energie als ein Ofen mit Abgasführung über den Tiegelrand verbraucht.

Die optimale Energieausnutzung in Verbindung mit höchster Qualität der Schmelze bieten brennstoffbeheizte Schmelzöfen mit Brennersystemen inklusive Wärmerückgewinnung über Rekuperator. Mit den heißen Abgasen des Ofens wird über einem Wärmetauscher die Verbrennungsluft für den Brenner vorgewärmt. Das System resultiert in einer Ersparnis von bis zu 25 %, verglichen mit herkömmlichen brennstoffbeheizten Schmelzöfen mit seitlichem Gasauslass.

Elektrische Beheizung

Wenn die Qualität der Schmelze und die Energieeffizienz im Vordergrund stehen, bieten sich elektrisch beheizte Schmelzöfen an. Die Regelung der Heizung erfolgt sehr ruhig und präzise. Die Schmelze wird nicht durch Immissionen einer Brennstoffbeheizung verunreinigt. Elektrisch beheizte Schmelzöfen können bis zu 85 % der Schmelzleistung von brennstoffbeheizten Schmelzöfen mit seitlichem Abgasauslass erreichen. Sofern die Öfen ausschließlich zum Warmhalten von Schmelze eingesetzt werden, empfehlen sich die Modelle T ../10, die auf Grund der sehr guten Isolierung und der reduzierten Anschlussleistung besonders energieeffizient arbeiten.

giesserei_deutsch Gießerei
(URL: http://www.nabertherm.de/produkte/giesserei/giesserei_deutsch.pdf)