Kippöfen K (Steinisolierung) und KF (Faserisolierung) elektrisch beheizt, zum Schmelzen und Warmhalten
PRODUCT IMAGE PRODUCT IMAGE  
K 150/12 KF 240/12  
PRODUCT IMAGE

Isolierung der Seitenwände mit Fasermaterial bei den KF-Modellen

PRODUCT IMAGE

Befüllen der Transportpfanne mit einem K 360/12

PRODUCT IMAGE

3 x K 300/12 mit Beschickungsplattform zum Schmelzen von Aluminium

Die elektrisch beheizten Kippöfen der Baureihen K und KF zeichnen sich durch eine hohe Schmelzleistung bei sehr guter Temperaturgleichmäßigkeit in der Schmelze aus. In der 1200 °C-Version können Aluminium und Messing geschmolzen werden. Die 1300 °C-Version kann auch zum Schmelzen von Bronzelegierungen eingesetzt werden. Für schnellere Aufheizzeiten im diskontinuierlichen Betrieb, können die Öfen mit einer Faserisolierung mit geringerer Speicherwärme ausgekleidet werden (KF-Modelle).

  • K, KF ../12 mit maximaler Ofenraumtemperatur von 1200 °C für Aluminium und Messing. Maximale Schmelzbadtemperatur in Abhängigkeit vom Zustand des Tiegels zwischen 1050 °C und 1100 °C
  • K, KF ../13 mit maximaler Ofenraumtemperatur von 1300 °C, auch für Bronzelegierungen mit einer maximalen Schmelzbadtemperatur von 1200 °C geeignet
  • Dreiseitige Beheizung über elektrische Heizelemente, frei abstrahlend auf Tragerohren, einfacher Austausch einzelner Heizelemente
  • Mehrstufige Verschaltung der Heizelemente bei Öfen ab 50 kW Anschlusswert
  • Heizung bei Öfen bis 24 kW Anschlusswert angesteuert über langlebige, geräuscharme Halbleiterrelais
  • Schaltung der Heizung über Schaltschütze bei Öfen über 24 kW
  • Hohe Schmelzleistung bei guter Temperaturgleichmäßigkeit in der Schmelze
  • Isolierung mehrschichtig aufgebaut mit Feuerleichtsteinen als Abschluss zum Ofenraum (K-Modelle)
  • Isolierung mehrschichtig aufgebaut mit Fasermaterial in den Seitenwänden und Ecksteinen zur Aufnahme der Heizelemente (KF-Modelle)
  • Tiegel aus Tongraphit bis K 240 bzw. isostatisch gepresstem Tongraphit oder SiC ab K, KF 360
  • Elektro-hydraulische Kippvorrichtung mit schwer entflambarer HFC-Hydraulikflüssigkeit
  • Sicheres, gleichmäßiges und präzises Gießen durch optimalen Drehpunkt des Ofens und Handschieberbedienung
  • Notauslauf zum sicheren Abführen der Schmelze im Falle eines Tiegelbruchs
  • Keine Abgasführung notwendig
  • Integriertes Sicherheitssystem, das bei Bruch des Schmelzbadthermoelementes den Ofen mit verminderter Leistung weiter betreibt, um ein Erstarren der Schmelze zu verhindern.
  • Temperaturwählwächter für den Ofenraum als Schutz gegen Übertemperatur. Der Wächter schaltet die Heizung bei Erreichen der eingestellten Grenztemperatur ab und erst dann wieder an, wenn die Temperatur wieder unterschritten wird
  • Ofenraumregelung mit Temperaturmessung hinter dem Tiegel, empfohlen beim Vorschmelzbetrieb

Zusatzausstattung

  • Arbeitsbühne oder Plattform zum vereinfachten Chargieren
  • Tiegelbruchüberwachung mit optischem und akustischem Signal (nur für Modelle K, KF ../12)
  • Schmelzbadregelung mit Thermoelementen im Ofenraum und in der Schmelze. Die Ofentemperatur wird über die Schmelze geregelt. Temperaturüberschwinger werden reduziert, die Qualität der Schmelze wird erhöht.
  • Schaltung der Heizung über Thyristoren im Phasenanschnittbetrieb, dadurch gleichmäßige Belastung der Heizelemente und längere Lebensdauer
  • Mehrstufige Schaltung der Ofenheizung (siehe Seite 23). Im Warmhaltebetrieb wird über einen Schalter oder über die Regelung eine Heizstufe abgeschaltet, um den elektrischen Anschlusswert zu reduzieren
  • Höhere elektrische Anschlusswerte zur Erhöhung der Schmelzleistung
ModellTmaxTiegelKapazitätAußenabmessungen
in mmHeizleis-tungGewicht
in Schmelzleistung3Warmhalten
Deckel zu/auf
 °C Kg AlKg CuBTHin kW4kgkg/h Alkg/h Cu(kW)
K, KF 10/121200A 7020701510124010401675032¹4723/7¹
K, KF 20/121200A 150451501660136010602094042¹6323/7¹
K, KF 40/121200A 3009030017401470114026127058¹8423/7¹
K, KF 80/121200TP 287180550180017001180501430126¹19024/10¹
K, KF 150/121200TP 412330970187019001460601800147¹22025/12¹
K, KF 240/121200TP 587570-201020001460802290210¹-8/17¹
K, KF 300/121200TP 587H650-201020001560802400210¹-9/18¹
K, KF 360/121200BUK 800750-2120210015501002780260¹-11/20¹
K, KF 400/121200TBN 11001050-2120210017001263030295¹-12/22¹
             
K, KF 10/131300A 7020701510124010401680032¹4725/82
K, KF 20/131300A 1504515016601360106020104042¹6325/82
K, KF 40/131300A 3009030017401470114026135058¹8425/82
K, KF 80/131300TP 287180550180017001180501600126¹19026/112
¹Bei 700 °C 2Bei 1000 °C
3Die angegebenen Schmelzleistungen sind maximale Werte. Im praktischen Betrieb werden ca. 80 % erreicht.
4Anschlusswert je nach Ausführung höher

giesserei_deutsch Katalog Gießerei
(URL: http://www.nabertherm.de/produkte/giesserei/giesserei_deutsch.pdf)