Drehrohrofen zur Wärmebehandlung von Pulvern und Granulaten unter Wasserstoff-Atmosphäre

Basierend auf der Labor-Drehrohrofenreihe für kontinuierliche Prozesse hat Nabertherm einen Ofen entwickelt, der Wärmebehandlungen von Pulvern/Granulaten unter verschiedenen Schutz- oder Reaktionsgasen sowie im Vakuum ermöglicht. Das Modell ist mit dem bewährten Sicherheitssystem für flammbare Prozessgase ausgestattet; so wird eine vollautomatische, unbeaufsichtigte Wärmebehandlung unter Wasserstoff bei max. 1300 °C erreicht.

Es können bis zu 5 Liter eines Pulvers in den Einfülltrichter gegeben werden. Von hier aus wird es über eine Förderschnecke mit kontrollierter Geschwindigkeit in das drehende Arbeitsrohr eingebracht, durchläuft den Ofen und wird nach Prozessende einfach aus einem Sammelbehälter entnommen. Aufgrund der verschiedenen möglichen Atmosphären im Arbeitsrohr ist dieses Ofenmodell sehr vielseitig einsetzbar, Verwendung findet es z. B. in der Materialforschung für Nichteisen-Metallpulver.

Download PDF