o

Dental

Ausstattung für das Spannungsarmglühen nach dem Lasersintern Begasungskästen für Modelle LH 15/12 - LH 60/12

Begasungskasten für Öfen mit Schwenktür
Begasungskästen mit Chargierung von oben

Durch den hohen Innenraum der Kammeröfen LH 15/12 - LH 60/12 mit eingesetztem Begasungskasten eignen sich diese Modelle optimal für höhere Chargen beim Spannungsarmglühen nach dem Lasersintern von Kobalt-Chrom. Die Begasungskästen haben standardmäßig ein Chargenthermoelement Typ K, welches für die Chargenregelung benutzt werden kann. Der Begasungskasten besteht aus dem wärmebeständigen Werkstoff 1.4841 (DIN) und kann bis zu einer maximalen Temperatur von 1100 °C eingesetzt werden. Für Arbeitstemperaturen bis 1150 °C bieten wir Gaskästen aus dem Werkstoff 2.4633 (DIN) an. Der Deckel ist mit einer Faserdichtung und einem Verschlussriegel ausgestattet. Die Kästen verfügen über einen Deckel zur Beschickung von oben, Schutzgaseinlass und -auslass. Das Schutzgasrohr verläuft durch den Boden in den Kasten. Über dieses wird der Kasten mit nicht brennbaren Schutzgasen wie z.B. Argon begast. Die Schutzgas Zu- und Abfuhr wird bei einem Ofen mit Schwenktür links durch den Ofenkragen und bei der Hubtürausführung durch den unteren Ofenkragen geführt. Für den Schutzgasanschluss ist im Lieferumfang eine Schnellkupplung mit Schlauchanschluss (Innendurchmesser 9 mm) enthalten. Im Lieferumfang enthalten ist zudem ein Chargenthermoelement Typ K, welches für eine Chargenregelung benutzt werden kann. Der Begasungskasten kann für Temperaturen bis 1100 °C eingesetzt werden. Für Arbeitstemperaturen bis 1150 °C bieten wir Gaskästen aus dem Werkstoff 2.4633 (DIN) an.

Art.-Nr.OfenInnenabmessungen in mmAußenabmessungen in mm1Chargiermethode
  bthBTHdes Kastens
631001276LH 15/..100100100165182166Zughaken
631001277LH 30/..170170170235252236Zughaken
631001278LH 60/..250250250315332316Zughaken
Art.-Nr. 601655055, 1 Satz Faserdichtschnur, bestehend aus 5 Streifen à 610 mm1 Ohne Verrohrung
Nutzraum = Kasteninnenabmessungen: - 30 mm auf allen Seiten
Größere Kästen und Sondermaße auf Anfrage
 

Begasungskasten für den Verbleib im Ofen
Begasungskästen mit Chargierung von vorn

Ausführung wie die beschriebenen Begasungskästen, jedoch mit Chargierung von vorne. Diese Begasungskästen verbleiben im Ofen und sind mit einem nach vorn zu öffnenden Deckel ausgestattet. Nach der Deckelöffnung kann die Charge direkt entnommen werden.

Art.-Nr.OfenInnenabmessungen in mmAußenabmessungen in mm1Chargiermethode
  bthBTHdes Kastens
631001310LH 15/..100100100170148194-
631001311LH 30/..170170170240218264-
631001312LH 60/..250250250320298344-
Art.-Nr. 601655055, 1 Satz Faserdichtschnur, bestehend aus 5 Streifen à 610 mm1 Ohne Verrohrung
Nutzraum = Kasteninnenabmessungen: - 30 mm auf allen Seiten
Größere Kästen und Sondermaße auf Anfrage
 

Begasungskästen für Modelle N 7/H - N 41/H

Kasten mit Gasanschluss

Chargierplatte

Edelstahlfolie

Begasungskasten aus Werkstoff 1.4841

Die Begasungskästen mit Schutzgaseinlass und -auslass werden für das Spannungsarmglühen von Werkstücken aus Kobalt-Chrom nach dem Lasersintern benötigt. Über das Schutzgasrohr wird der Kasten mit nicht brennbaren Schutzgasen wie z. B. Argon beaufschlagt. Der aus wärmebeständigem Werkstoff 1.4841 (DIN) bestehende Gaskasten wird mit Deckel, abgedichtet aus keramischer Faser, Schutzgaseinlass und -auslass durch den oberen Ofenkragen und Dichtungsprofil sowie inkl. Schnellkupplung mit 3/8“ Schlauchanschluss geliefert. Im Lieferumfang enthalten ist zudem ein Chargenthermoelement Typ K, welches für eine Chargenregelung benutzt werden kann. Der Begasungskasten kann für Temperaturen bis 1100 °C eingesetzt werden. Für Arbeitstemperaturen bis 1150 °C bieten wir Gaskästen aus dem Werkstoff 2.4633 (DIN) an.

Begasungsarmatur mit Magnetventil

Der oben beschriebene Begasungskasten wird zusätzlich mit manueller Begasungsarmatur mit Magnetventil für Gasflaschen geliefert. Ein Druckreduzierventil mit angebautem Durchflussmengenmesser und aufgesetztem Manometer zur Anzeige des Flaschendrucks ist enthalten und wird über die Extra-Funktionen des Controllers gesteuert. Der angebaute Mengenmesser mit Schwebekörper ermöglicht eine gute Ablesbarkeit der entnommenen Menge. Der Eingangsdruck beträgt 200 bar, der Ausgangsdruck 4 bar. Im Lieferumfang enthalten ist ein 4 m langer Verbindungsschlauch 3/8“ und ein Schraubanschluss für die zu verwendende Gasflasche.

Chargenregelung für den Begasungskasten

Die Aufheiz- und Kühlprozesse können individuell auf die Charge im Begasungskasten angepasst werden. Die Temperatur im Begasungskasten wird über ein zusätzliches Thermoelement gemessen. Über den Controller P470 werden Ofenraumtemperatur und die Temperatur im Begasungskasten miteinander abgeglichen und die Ofenraumtemperatur so ausgeregelt, dass die gewünschte Temperaturkurve im Begasungskasten eingehalten wird.

Glüh-/Härtefolien und Chargierplatten

Zum Schutz des Bodens vor mechanischer Belastung ist eine Chargierplatte aus Material 1.4841 notwendig. Diese ist mit einer 3-seitigen Aufkantung für eine Tmax von 1100 °C ausgelegt. Zum Schutz der Charge gegen Oxidation und Entkohlung bieten wir Glüh- und Härtefolien für eine max. Anwendungstemperatur bis 1200 °C an.