o

Labor

Kammeröfen mit Steinisolierung oder Faserisolierung

Kammerofen LH 216/12SW mit Wägevorrichtung für Glühverlustbestimmungen Kammerofen LF 60/14 mit Frischluftgebläse zur Beschleunigung des Abkühlzeiten

Kammerofen LH 30/14

Kammerofen LH 30/12 mit manueller Hubtür

Ausführung als LF-Modell für kürzere Aufheiz- und Abkühlzeiten

Die Kammeröfen LH 15/12 - LF 120/14 haben sich seit vielen Jahren als Profi-Kammeröfen für das Labor bewährt. Die Öfen sind entweder mit einer robusten Isolierung aus Feuerleichtsteinen (LH-Modelle) oder mit einer Kombi-Isolierung aus Feuerleichtsteinen in den Ecken und speicherarmem, schnell abkühlendem Fasermaterial erhältlich (LF-Modelle). Mit einer umfangreichen Zusatzausstattung lassen sich diese Kammeröfen optimal für den geforderten Prozess auslegen.

  • Tmax 1200 °C, 1300 °C oder 1400 °C
  • Doppelwandige Gehäusekonstruktion mit Hinterlüftung, dadurch geringe Außenwandtemperatur
  • Hoher Ofenraum mit fünfseitiger Beheizung für sehr gute Temperaturgleichmäßigkeit
  • Heizelemente auf Tragerohren sorgen für freie Wärmeabstrahlung und eine lange Lebensdauer
  • Controller in der Ofentür eingehängt und abnehmbar für eine komfortable Bedienung
  • Schutz der Bodenheizung und ebene Stapelauflage durch eingelassene SiC-Platte im Boden
  • LH-Modelle: Mehrschichtige Isolierung aus Feuerleichtsteinen und spezieller Hinterisolierung
  • LF-Modelle: Hochwertige nicht klassifizierte Faserisolierung mit gemauerten Ecksteinen für verkürzte Abkühlzeiten und Aufheizzeiten. Nur Verwendung von Isoliermaterialien, die nicht als krebserregend gem. TRGS 905, Klasse 1 oder 2 eingestuft sind.
  • Tür mit Abdichtung Stein auf Stein, von Hand eingeschliffen
  • Kurze Aufheizzeiten durch hohe elektrische Anschlusswerte
  • Selbsttragendes Deckengewölbe für hohe Stabilität und größtmöglichem Schutz vor Staubbefall
  • Tür-Schnellverschluss
  • Motorisch angetriebene Abluftklappe
  • Stufenlos einstellbarer Zuluftschieber im Ofenboden
  • Untergestell inklusive
  • Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
  • NTLog Basic für Nabertherm-Controller: Aufzeichnen von Prozessdaten mit USB-Stick

Zusatzausstattung

  • Parallelschwenktür, vom Bediener wegschwenkend, zum Öffnen im heißen Zustand
  • Hubtür mit elektro-mechanischem Linearantrieb
  • Separater Wand- oder Standschrank für Schaltanlage
  • Kühlgebläse zur Verkürzung der Zykluszeiten
  • Schutzgasanschluss zum Spülen des Ofens mit nicht brennbaren Schutz- oder Reaktionsgasen
  • Manuelles oder automatisches Begasungssystem
  • Wägevorrichtung für Glühverlustbestimmungen
  • Prozesssteuerung und -dokumentation über VCD-Softwarepaket oder Nabertherm Control-Center NCC zur Überwachung, Dokumentation und Steuerung
ModellTmaxInnenabmessungen in mmVolumenAußenabmessungen2 in mmAnschluss-ElektrischerGewicht
 °Cbthin lBTHwert/kWAnschluss*in kg
LH 15/1212002502502501568086012305,03phasig1170
LH 30/1212003203203203071093012907,03phasig1200
LH 60/12120040040040060790108013708,03phasig300
LH 120/1212005005005001208901180147012,03phasig410
LH 216/1212006006006002169901280159020,03phasig450
            
LH 15/1313002502502501568086012307,03phasig1170
LH 30/1313003203203203071093012908,03phasig1200
LH 60/131300400400400607901080137011,03phasig300
LH 120/1313005005005001208901180147015,03phasig410
LH 216/1313006006006002169901280159022,03phasig460
            
LH 15/1414002502502501568086012308,03phasig1170
LH 30/14140032032032030710930129010,03phasig1200
LH 60/141400400400400607901080137012,03phasig300
LH 120/1414005005005001208901180147018,03phasig410
LH 216/1414006006006002169901280159026,03phasig470
            
LF 15/1313002502502501568086012307,03phasig1150
LF 30/1313003203203203071093012908,03phasig1180
LF 60/131300400400400607901080137011,03phasig270
LF 120/1313005005005001208901180147015,03phasig370
            
LF 15/1414002502502501568086012308,03phasig1150
LF 30/14140032032032030710930129010,03phasig1180
LF 60/141400400400400607901080137012,03phasig270
LF 120/1414005005005001208901180147018,03phasig370
1Heizung nur zwischen zwei Phasen *Hinweise zur Anschlussspannung siehe Seite 73
2Außenabmessungen variieren bei Ausführung mit Zusatzausstattung. Maße auf Anfrage.